Support

drebis fast lane: die effizien­te Art der Kfz-Schaden­abwick­lung

Marleen Lübke | 16. Mai 2019

Mit drebis fast lane bieten wir Ihnen die attraktive, schnelle und kostenfreie Lösung für die Meldung von Kfz-Haftpflichtschäden. drebis fast lane ist eine spezielle Erweiterung zu drebis für den Bereich Kfz-Haftpflicht.


drebis fast lane: die effiziente Art der Kfz-Schadenabwicklung

Straße am Abend

 

 

Mit drebis fast lane bieten wir Ihnen die attraktive, schnelle und kostenfreie Lösung für die Meldung von Kfz-Haftpflichtschäden. drebis fast lane ist eine spezielle Erweiterung zu drebis für den Bereich Kfz-Haftpflicht.

Sowohl mit drebis als auch mit drebis fast lane stellen wir Ihnen eine Kommunikationsplattform zur sicheren und datenschutzkonformen digitalen Kommunikation zwischen Ihnen und den Versicherern zur Verfügung.

Alle Versicherungen, die den neuen „fast lane“-Prozess unterstützen, sind als solche im drebis-Portal gekennzeichnet, bspw. „DEVK fast lane“.

 

 

Screenshot drebis Schadenmeldung

 

drebis fast lane bringt vier wesentliche Vorteile für eine einfache und reibungslose Abwicklung von Kfz-Haftpflichtschäden mit sich:

  • Kostenlos:
    drebis fast lane ist und wird auch künftig für Sie kostenlos bleiben.
  • Beständig:
    Das drebis-Team hat langjährige Erfahrungen sowohl im Bereich Kfz als auch im Rechtsschutz.
  • Schnell:
    Die Anzahl der Pflichtfelder ist auf ein Minimum reduziert.
  • Sicher:
    Ihre Daten werden verschlüsselt an die entsprechende Versicherung übermittelt.

 

Des Weiteren erhalten Sie pro gemeldeten Kfz-Neuschadenfall eine Pauschalvergütung in Höhe von 25,00 €, die Sie nach erfolgter Rechnungsstellung erhalten. Hierfür ist eine separate Vergütungsvereinbarung (fast lane Digitalpauschale) gemäß § 3a RVG erforderlich. Diese Vereinbarung können Sie hier herunterladen. (Sie finden Sie außerdem im Downloadbereich unter „Alle Formulare“).

Damit Sie die 25,00 € gegenüber der Versicherung abrechnen können, lassen Sie sich die Vereinbarung im Erstgespräch von Ihrem Mandanten direkt unterzeichnen und schicken diese als Anlage des zu meldenden Kfz-Neuschadens an die Versicherung.

 

Und so funktioniert drebis fast lane:

Melden Sie sich über das drebis-Portal oder über die Schnittstelle Ihre Kanzleisoftware an. Welche Kanzleisoftware über eine Schnittstelle zu drebis verfügt, finden Sie hier.

Unter der Leistungsunterart „Kfz“ wählen Sie wie gewohnt „Schaden melden“ aus.

 

Screenshot_Schadenmeldung

 

Es öffnet sich der bekannte Fragenkatalog, jedoch mit einer deutlich reduzierten Anzahl an Pflichtfeldern. Füllen Sie die wenigen Pflichtfelder aus und fügen Sie ggf. Anhänge wie Gutachten, Atteste etc. einschließlich der Vergütungsvereinbarung hinzu.

Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf „Daten übermitteln“ und Ihre Kfz-Haftpflichtschadenmeldung wird in wenigen Sekunden an den entsprechenden Versicherer versendet.

 

Screenshot drebis Dateianhänge

 

 

Unter „Meine Mandate“ können Sie die Antwort des Versicherers einsehen und herunterladen, sobald sich dieser zurückgemeldet hat.

 

Screenshot_drebis-Meine Mandate

 

Überzeugen Sie sich selbst und registrieren Sie sich jetzt unter: https://www.drebis.de/.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Kundenbetreuung.

 

Bei Rückfragen helfen wir Ihnen gerne weiter:

Telefon: 0231 7000 9201

E-Mail: support@drebis.de

Nützliche Tipps und Neuigkeiten finden Sie in unserem Newsletter.

Nutzen Sie drebis für beschleunigte Deckungsentscheidungen, Schadenkommunikation, Rechnungsversand oder Mandatsempfehlungen.

 

Jetzt registrieren

 

Sie benötigen Hilfe?
Oder haben eine Frage?

Unser Support-Team steht Ihnen telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Vielleicht finden Sie Ihre Antwort auch schon im folgenden Bereich:

 

 

Häufig gestellte Fragen